Lohnt sich Geld verdienen mit Instagram wirklich und wie geht es eigentlich?

In unserer neuen Umfrage möchten wir die Frage beantworten, ob Geld verdienen mit Instagram wirklich reizvoll und erfolgreich sein kann. Habt Ihr Erfahrungen? Wie viele Follower braucht man um erfolgreich zu sein? Als erstes spielt sicherlich das “Wie” eine Rolle. In unserem Beitrag werden wir einige Wege aufzeigen und gleichzeitig die Frage stellen, ob Ihr bereits erfolgeiche Erfahrungen sammeln konntet…

Werbeplätze einfach verkaufen

Die erstbeste Möglichkeit ist es Werbefläche, zu verkaufen. Dieser Weg scheint vor allem beliebt zu sein, weil die Kriterien für die Bereitschaft Geld auszugeben für viele Unternehmen rein die Reichweite ist. Ob damit wirklich eine relevante Zielgruppe erreicht wird, scheint vielen Marketern aktuell nicht so wichtig zu sein. Hauptsache es sind genug Follower vorhanden. Im Schnitt kann man bereits mit 1000 Followern mit Kampagnen starten. Profis erreichen dann 100.000-1.000.000 Follower. Auch als Einsteiger macht es aber schon Sinn einige Kampagnen mitzunehmen.

Zur Kennzeichnungspflicht von Werbung

Die Kennzeichnung von Werbung ist bei Instagram mittlerweile ein ganz heißes Thema. Nach der Einführung der DSGVO hat es einige Verschärfungen in der Anwendung von Datenschutz gegeben. Darunter fällt auch die Einblendung von Werbeflächen, die als solche klar erkennbar sein müssen.

Wer sich als “Werbefläche” kaufen lässt, der sollte dies auch als Werbung markieren. Ein Hashtag mit der entsprechende klaren Kennzeichnung ist dabei ein Anfang. Instagram bietet mittlerweile aber eine andere Kennzeichnungsmöglichkeit an. Damit soll das Geld verdienen mit Instagram über Werbung endlich aus der Grauzone geholt und als normales Geschäftsfeld etabliert werden.

Als Influencer erfolgreich sein – Geld verdienen mit Instagram

Hast du es erstmal zum Influencer geschafft, melden sich die Marketing Agenturen eigentlich häufig von alleine. Besser ist es allerdings, wenn du dir selbst deine Kunden, bzw. die Marken aussuchst. Einziger wichtger Werbehinweis: Authentische Botschafter- sogenannte Brand Ambassadors – die eine Marke aus Überzeugung (und gegen Geld) bekannter machen und Reichweite ausbauen sind bei Unternehmen besonders beliebt. Daher ist die Möglichkeit als Influencer aktiv zu werden schon spannend. Notwendig ist dafür allerdings auch ein regelmäßiges Posten was schon sehr zeitraubend sein kann. Schreib also die Marken gerne per Mail mal an und guck was passiert. Falls der Aufwand zu groß ist, schau gerne bei Plattformen vorbei, um aus bestehenden Angeboten das passende auszusuchen.

Die richtigen Werbepartner gewinnen

Affiliate Partner

Direkte Werbepartner erzielen meist die besten Preise. Dabe kann Werbung über verschiedene Modelle vergütet werden. Entweder bekommst du Geld für die Platzierung aufgrund deiner Reichweite. Ebenfalls kannst du einen Performance Vertrag vereinbaren, mit dem du abhängig von der Leistung bezahlt wirst. Geld verdienen mit Instagram ist also nicht immer leicht. Aber auch die Effekte für SEO Zwecke sind zum Beispiel ein weiterer positiver Aspekt der nicht unterschätzt werden darf.

Alternative Produkttests

Auch mit Produkttest kann Geld verdient werden. Wer sich anmeldet kann mit Google Bewertungen, Facebook Bewertungen oder Amazon Rezensionen durchaus Geld verdienen.


Diese Beiträge könnten auch interessant für dich sein.

Mit Umfragen schnelles Geld verdienen

Wie Sie jetzt Probleme bei der Kundenakquise einfacher lösen

Kundenbindung einfach gemacht: Wie Sie Kunden an Ihr Unternehmen binden

4 Best Practice Beispeile für geniales Email Marketing

4 Phasen der Zielgruppenfindung einfach erklärt

Email Marketing: Lästige Information oder wichtige Bonusquelle

Wenn es mal Kritik hagelt: 4 einfache Richtlinen bei Social Media Netzwerken

Fangemeinde aufbauen und Instagram Follower wieder dazu gewinnen

Wie Sie mit Bewertungen bis zu 30% mehr Umsatz machen können

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.