Online Business aufbauen: 6 Tips zum erfolgreichen Einstieg

Wer sein eigenes Online Business aufbauen will, sollte gerade als Anfänger auf einige Dinge achten. Aller Anfang ist schwer. Es gilt also besonders beim Start unnötige Fehler zu vermeiden. Oft wird zu schnell viel Geld für Werbung ausgegeben, so dass ein entsprechender Gewinn schneller als gedacht wieder ausgegeben wird.

1. Kostenlose Angebote zur Kundengewinnung

Manchmal hilft einfach nur die kostenlose Variante, um die eigene Bekanntheit zu erhöhen. Kunden müssen manchmal nicht nur mit Worten, sondern auch mit praktischen Beispielen überzeugt werden. Kostproben sind dann manchmal besonders wirksam. In der Folge entwickeln die Tester vielleicht ein weiteres Interesse an anderen Angeboten. So können die ersten Kunden auf das Angebot aufmerksam werden. Wenn also der Preis zunächst ein Hinderniss darstellen sollte, können auch kostenlose Angebote ein Eintritt in den Markt bedeutet. Es gilt vor allen Dingen auch Zeit zu gewinnen, damit nicht andere Produkte die Aufmerksamkeit gewinnen.

2. Eigene Vorteile klar beschreiben

Der Einstieg fällt besonders dann schwer, wenn die Konkurrenz groß ist. Dann ist es besonders wichtig, eine Abgrenzung zu anderen Anbietern herzustellen. Wenn klar ist, was das eigene Produkt liefert werden andere Produkte automtisch nicht in Frage kommen. Die Vorteile sollen so schnell wie möglich sichtbar werden. so können Kunden auch tatsächlich zum Kauf überzeugt werden…

Arrows, Growth Hacking, Profit, Business, Economy

3. Werbung nutzen

Gerade zu Beginn ist es wichtig in Werbung zu investieren. Kunden werden nur auf die eigenen Produkte aufmerksam, wenn tatsächlich geworben wird. Dabei ist es auch wichtig das richtige Werbemittel einzusetzen. Je nach Zielgruppe können unterschiedliche Formen erfolgsversprechend sein. Wer Online verkauft, kann auch mit online Werbung erfolgreich sein. Gerade auf großen Handelsplätzen kann mit zusätzlicher Werbung viel gewonnen werden.

4. Die richtige Kalkulation

Die Kalkulation bleibt auch weiterhin ein Schlüssel zum Erfolg. Produkte können zwar anfangs mal umsonst, dürfen dauerhaft nicht zu günstig angeboten werden, sonst lohnt sich der Einsatz nicht. Die Kosten müssen in jedem Fall mit den Einnahmen gedeckt werden. Wenn ein Gewinn entstehen soll, muss in jedem Fall auch noch Luft bleiben.

[ad] E-Commerce Kundenmagnet

Der E-Commerce Kundenmagnet: Ein Sales-Guide zur effizienten Kundengewinnung bei Ebay, Amazon und Co. by [Juergen Schleiting]

➤ Wie verkaufen Sie mehr auf Amazon und Ebay?
➤ Wie bauen Sie erfolgreich Ihr Online Business auf?
➤ Wie gewinnen Sie neue Kunden?
➤ Wie erhöhen Sie Ihre Reichweite im Internet?
➤ Wie bauen Sie eine gute Werbekampagne auf?

5. Der Aufbau einer Kundenliste

Erst mit dem Aufbau einer Kundengruppe wird der Erfolg erst richtig möglich. Mit der direkten Ansprache steigt die Chance auf einen Verkauf. Zwar ist auch Werbung durchaus effektiv, direkter Email Kontakt zahlt sich aber immer noch besonders oft aus. In regelmäßigen Abständen können Kunden für neue Produkte begeistert werden. So steigt die Absatzchance noch einmal an.

6. Die richtige Ansprache

Wer seine Kunden nicht nur persönlich ansprechen kann, sondern auch die richtigen bereitstellt, kann auf lange Sicht noch erfolgreicher werden. Es gilt also möglichst zielgerichtet Informationen zu verteilen, um zu verhindern, dass das Interesse verloren geht. Ein Vorteil kann auch eine segmentierte Liste sein, die sich auf die Aktivität der Kunden bezieht. Aktive Kunden werden dann vielleicht öfter frequentiert als weniger aktive. Zudem sollten die Themen noch besser ausgewählt werden. Der Erfolg wird schließlich schon zeigen, welche Inhalte funtionieren und vor allen Dingen auch den Absatz steigern.