Wie erreiche ich meine Zielgruppe optimal?

Gerade im Online Marketing stellt sich die Frage der Zielgruppenerreichung. Dabei ist oft nicht klar, wer zur Zielgruppe gehört und wie die entsprechenden Zielgruppen richtig erreicht werden. Entsprechende Profile und umfassende Informationen zu den Personen, die sich für das eigene Produkt interessieren sind in diesem Fall sehr wertvoll. Eine Zielgruppenfindung kann sich dennoch als relativ schwierig erweisen, wenn die passenden Informationen nicht vorhanden sind. Der folgende Beitrag gibt Tipps, wie Zielgruppen optimal bestimmt und wichtige Informationen zusammengestellt werden können.

Zielgruppen zu definieren, sollte im Marketing zum Standard zählen. Wenn Du genau weißt wer Dein Kunde ist, kannst Du viel besser auf Deine Bedürfnisse eingehen. Ein passender Ansatz, um die eigene Zielgruppe zu erkennen, können Informationen über Social Media Gruppen sein. Wer passende Profile auswertet kann eine sogeannte Buyers Persona ermitteln und weitere Probleme und Bedürfnisse zusammenstellen. So steigen die Chancen, dass die Zielgruppe nicht nur gefunden, sondern auch noch ein bisschen besser angesprochen wird. Der Vorteil liegt auf der Hand. Die Kunden fühlen sich wieder ernst genommen und die Produkteigenschaften werden optimal auf die Bedürfnisse angepasst. Manchmal sollte daher ein wichtiges Augenmerk auf die entsprechende Analyse gesetzt werden, bevor einfach Werbekampagnen gestartet werden. Zudem können weitere Kenntnisse der Zielgruppe eröffnen, wo sich die Zielgruppe informiert. Sind die Personen eher internetaffin oder suchen Sie Ihre Neuigkeiten eher im Handel Vorort.

Wo werden Informationen eingeholt?

Informationen können aus Printmedien, Online und aus Funk und Fernsehen eingeholt werden. Der gezielte Weg ist dabei heute am häufigsten das Internet. Die Google Suche stellt dabei ein zentrales Informationsinstrument dar. Zudem informieren zahlreiche Websites zu gewünschten Themen. In den Shops kommen dann meist noch Bewertungen ins Spiel, gerade um genaue Eigenschaften oder Produktmerkmale genauer herauszufinden. Gerade Rezensionen oder Kundenfeedbacks können eine sehr gute Informationsquelle darstellen. Auch Bewertungsportale können da manchmal schon hilfreich sein auch wenn Google als zentrale Suchmaschine natürlich weiterhin tonangebend ist.

Wie erstelle ich eine Buyers Persona und eine Buyers Journey?

Eine Buyers Persona kann als idealtypische Kundenvariante eingestuft werden. Eine Buyers Persona enthält alle Informationen, wie Alter, Einkommen, Kaufgewohnheiten und vieles mehr. Sie gibt letzlich Aufschluss darüber, welche Person tatsächlich Ihre Produkte haben will. Mit der Buyers Persona können Sie Ihre Zielgruppe erkennen. Um dann genau festzustellen, wie Ihre Zielperson einkauft, sollten Sie in jedem Fall eine Customer Journey Map erstellen. Mit diesem Online Marketing Instrumente schaffen Sie es tatsächlich den Weg des Kunden zu verfolgen und entsprechende Recherchewege besser zu verstehen. Nutzen Sie die Customer Journey, um noch erfolgreicher zu werden und Ihre Werbekampagnen besser auf die Kundenbedürfnisse und -gewohnheiten einzustellen.

Auch können Sie mit einer Customer Journey Map feststellen wo und wann Ihr Kunde einkauft. D.h. Sie können Informationen über Nutzungsgewohnheiten aus sozialen Netzwerken holen und dann Ihre Werbekampagnen an diese Gewohnheiten anpassen. Schon bald werden Sie Ihre Zielgruppe erkennen und die Erkenntnisse wirkungsvoll einsetzen.